Ein Denkmal für besonders tierische Taten.

tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8961
+ 3

Just Nuisance


Denkmal von Just Nuisance

Just Nuisance (* 1. April 1937 in Kapstadt-Rondebosch; † 1. April 1944) war eine Deutsche Dogge, die der bei der Royal Navy formell als Vollmatrose (engl. able seaman) geführt wurde.[1] Sie war der einzige Hund, der jemals eine solche Position bei der Royal Navy einnahm. Just Nuisance diente zwischen 1939 und 1944 als Bordhund auf der HMS Afrikander.

Im jungen Alter fuhr sie häufig in Zügen zwischen Simon’s Town und Kapstadt mit und begleitete die Matrosen zur Werft und den Landungsbrücken, was sie sehr beliebt machte. Da es jedoch ohne Besitzer nicht erlaubt war, als Hund die Bahnen zu benutzen, stellte die Eisenbahngesellschaft das Ultimatum, den Hund einzuschläfern, falls sie weiterhin die Züge ohne gültigen Fahrschein benutzen sollte. Daraufhin wurde Just Nuisance als Matrose bei der Royal Navy eingestellt, was ihr das Reisen mit Zügen uneingeschränkt erlaubte. Auch gab es von anderen Seite für sie das Angebot, eine Jahreskarte zu erwerben, um ihr das Bahnfahren weiterhin zu ermöglichen. Just Nuisance war ein besonders schlauer Hund und gab vielen Soldaten, die in den Zweiten Weltkrieg involviert waren, eine Art Anlaufstelle bei jeglichen Problemen. Im Alter von sechs Jahren wurde sie in einen Verkehrsunfall verwickelt, welcher eine Thrombose und dadurch fortschreitende Lähmungen verursachte. An ihrem siebten Geburtstag wurde sie von der Navy, wegen der Folgen des Unfalls, eingeschläfert und anschließend mit allen militärischen Ehren, einschließlich Salutschüssen und dem Hornsignal The Last Post, begraben.


Grabstein von Just Nuisance
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Zuletzt geändert am 17.09.2017 16:52 Uhr
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 878
+ 3

Heute ist Welthundetag, auch Tag des Hundes genannt

....zu Ehren des besten Freund des Menschen und vieler, vieler Hundehelden.

...auch um daran zu erinnern, mit ihm respektvoll und verantwortungsbewusst umzugehen.

Es gibt viele, große und kleine Hundehelden.

Ich möchte daran noch einmal erinnern am heutigen Tag. Vieles nehmen wir zu selbstverständlich hin und vergessen leider so einiges dabei, was ganz und gar nicht selbstverständlich ist.

"Dass ich die Hunde liebt,
O Mensch,
sagst Du sei Sünde.
Der Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht `mal im Winde" (Franz von Assisi)

Viele Knuddels an alle Fellnasen

Feuerwolf mit Renntier Fina
Zuletzt geändert am 11.10.2017 06:17 Uhr
Shibaherz
Beiträge: 20577
+ 1



Dieses Denkmal wurde am Lake Tekapo im Schafzuchtland Neuseeland für Collie-Hütehunde errichtet.
Die Gedenktafel liest sich so:

This monument was erected by the runholders of the Mackenzie County and those who also appreciate the value of the Collie dog, without the help of which the grazing of this mountain country would be impossible.
Unveiled on March 7th 1968 by Sir Arthur Espie Porritt, ….. Governor General of New Zealand

Frei übersetzt: Das Denkmal wurde errichtet von den Herdenhaltern der Grafschaft M. und allen, die den Collie wertschätzen, ohne dessen Hilfe die Beweidung der bergigen Landschaft nicht möglich wäre.

...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 11.10.2017 13:21 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8961
+ 2
Militärische Arbeitshunde Teams National Monument




Nach vielen Jahren harter Arbeit, der Verabschiedung eines Kongressgesetzes, der Unterstützung von Sponsoren von Unternehmen und zahlreicher Personen und Organisationen wurde das Nationalmonument am 28. Oktober 2013 auf der Lackland Air Force Base, San Antonio, feierlich enthüllt ($ 2 Millionen Dollar) , Texas. Es war ein historisches Ereignis mit all dem Prunk und Umstand, den man erwarten würde und an dem über 1000 Menschen und einige Hunde teilnahmen. Dieser amerikanische Schatz (3000 Quadratmeter Granit- und Bronzestatuen) ist jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich, also bringen Sie bitte Ihre Familie und den Hund mit!
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
jpaech
jpaechOnline seit
39 Sekunden
iw52
iw52Online seit
2 Minuten
Feuerwolf
FeuerwolfOnline seit
7 Minuten
Schlawiener
SchlawienerOnline seit
11 Minuten