Empfehlungen Trockenfuttert Seniorin (wichtig kleine Futterstücke) KURZFRISTIG

zimtschnecke1611
  • Forenwelpe
Beiträge: 2
Guten Morgen,
ich habe eine 16 jährige Jackrusselmixhündin, die eigentlich schon immer ein schlechter Esser war, sei es Nass-/ Barf-/ Trockenfutter.
Sie ist für ihr 16 jahre wirklich sehr sehr fit und man glaubt kaum, dass sie so alt ist.
Nichts desto trotz glaube ich, dass die Stücke ihr von dem jetzigen Futter Happy Dog - Nieren+Diät mittlerweile zu gross sind zum kauen.
Wisst ihr ev eine Alternative? Nassfutter wird wie gesagt nicht angenommen, ab und an geht sie allerdings doch an das Miamor Huhn und Käse dran für meine Kater in letzter Zeit. Kaufe ich ähnliches für Hunde, wird es nicht angenommen. Ich möchte also wirklich beim Trockenfutter bleiben.
Sie ist nicht direkt nierenkrank, ich soll aber ein wenig drauf achten, sagte mein vorletzter Arzt. Mein TA wo ich jetzt bin sagt, man soll nur nicht mit Leckerchen übertreiben und es ist nicht dringend notwendig Nierenfutter zu kaufen.
Ich würde mich wirklich über kurzfristige Futterempfehlungen freuen.
Lg Steffi und Dali
Thating1948
  • Forenwelpe
Beiträge: 20
+ 1
Original von zimtschnecke1611:>> Guten Morgen,> ich habe eine 16 jährige Jackrusselmixhündin, die eigentlich schon immer ein schlechter Esser war, sei es Nass-/ Barf-/ Trockenfutter.> Sie ist für ihr 16 jahre wirklich sehr sehr fit und man glaubt kaum, dass sie so alt ist.> Nichts desto trotz glaube ich, dass die Stücke ihr von dem jetzigen Futter Happy Dog - Nieren+Diät mittlerweile zu gross sind zum kauen.> Wisst ihr ev eine Alternative? Nassfutter wird wie gesagt nicht angenommen, ab und an geht sie allerdings doch an das Miamor Huhn und Käse dran für meine Kater in letzter Zeit. Kaufe ich ähnliches für Hunde, wird es nicht angenommen. Ich möchte also wirklich beim Trockenfutter bleiben.> Sie ist nicht direkt nierenkrank, ich soll aber ein wenig drauf achten, sagte mein vorletzter Arzt. Mein TA wo ich jetzt bin sagt, man soll nur nicht mit Leckerchen übertreiben und es ist nicht dringend notwendig Nierenfutter zu kaufen.> Ich würde mich wirklich über kurzfristige Futterempfehlungen freuen.> Lg Steffi und Dali


Vielen Dank für die Informationen
Dreavoss
  • Forenwelpe
Beiträge: 165
Wie wäre es mit Trockenfutter einweichen? Oder halt wenn sie dies so nicht annimmt-zerkleinern-sicher etwas mühsam-aber so brauchst du das Futter nicht wechseln.
Alles Gute der alten Dame
zimtschnecke1611
  • Forenwelpe
Beiträge: 2
Original von Dreavoss:>> Wie wäre es mit Trockenfutter einweichen? Oder halt wenn sie dies so nicht annimmt-zerkleinern-sicher etwas mühsam-aber so brauchst du das Futter nicht wechseln.> Alles Gute der alten Dame


Hi, leider keine gute Idee.... aber lieb das du was vorgeschlagen hast.
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9071
Moin !
Dieses Futter evtl.? Das ist offenbar auch für kleine Hunde tauglich. Also Mops u.s.w. . Ich versuche mal den Link zu Zooplus hier einzustellen wenn es mal wieder nicht klappen sollte (bei dogSpot), es geht um Animonda Integra Protect Niere TroFu.
Das Animonda ist ganz o.k. vom Inhalt her denke ich und wird auch meistens gerne gefressen von den Fellnasen

https://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_trockenfutter/nierendiaet/592437
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Zuletzt geändert am 30.10.2018 17:35 Uhr
Shibaherz
Beiträge: 21103
Hallo Steffi,bei älten Hunden kommt es ja hauptsächlich darauf an, dass die Eiweißzufuhr reduziert wird. Ich füttere meine jetzt 15jährige Shiba-Inu-Hündin schon jahrelang als Basis mit Bosch Senior, ohne Probleme. Die Stücke sind klein. Du kannst ja mal danach googeln und Dir die Zusammensetzung ansehen.

Viel Glück und Erfolg! Shibaherz

...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 31.10.2018 09:59 Uhr
brigitte6
  • Forenwelpe
Beiträge: 58
Original von Shibaherz:>> Hallo Steffi,bei älten Hunden kommt es ja hauptsächlich darauf an, dass die Eiweißzufuhr reduziert wird. Ich füttere meine jetzt 15jährige Shiba-Inu-Hündin schon jahrelang als Basis mit Bosch Senior, ohne Probleme. Die Stücke sind klein. Du kannst ja mal danach googeln und Dir die Zusammensetzung ansehen.>> Viel Glück und Erfolg! Shibaherzyys

Meine Tna wird 15 Jahre alt,sie bekommt von Selekt Gold Nassfuttter Sensitive und als Trockenfutter Buddys Cuisine Mini
alles gut für Senioren.Kann ich sehr empfehlen.
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2130
Guets Tägli

hm.......also Seniorfutter hat halt den Nachteil, dass es mehr Ballaststoffe enthält und die nähren nicht! Für ältere Hundis eher ungünstig, weil sie eh nimmer so gut ihr Futter verwerten............

Wir haben unseren Seniörlis das normale Futter gegeben, bis sie halt ins Regenbogenland gingen. Dabei aber auf Belohnungen und Knabbersachen geachtet und das die möglichst eiweissarm waren.
Trockenfutter einweichen kann viel helfen, im Fall die Zähne Sorgen machen und der Hundi deswegen nimmer zubeissen mag. Je nach Krokettenform kann man die Stücke gut zerbrechen........

Ansonsten gäbs ja noch den Umstieg auf ein gehaltvolles Nassfutter.

Liebe Grüsse
Hundeli
Blanka2002
  • Forenwelpe
Beiträge: 122
Hallöchen

Ich lasse mir das Trockenfutter von futalis zusammenstellen,genau auf die Bedürfnisse meiner
Hunde.Habe damit eigentlich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Liebe Grüße
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2130
Hallo

ähm.......haben die auch i-wo ne Analyse zum Anschauen?
Ich wollt gucken, was so allgemein in dem Futter ist.......finde aber nix.

Liebe Grüsse
Hundeli
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
vrodhorst
vrodhorstOnline seit
2 Minuten
Shibaherz
ShibaherzOnline seit
17 Minuten