Hunderasse: Yorkshire Terrier - dogSpot.ch

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Yorkshire Terrier

Die Namensgebung kommt von der englischen Grafschaft Yorkshire. Ausgangsrasse war der inzwischen ausgestorbene Clydesdale Terrier. Von Bergleuten im 19. Jahrhundert wurden Yorkshire Terriers zur Bekämpfung von Mäusen und Ratten verwendet. Später wurden aus den Jagdhunden Luxushündchen, die heutzutage als Modehunde gelten.

Wichtiges über die Haltung

Trotz ihrer Größe sind die Yorkshire sehr selbstbewusste Hunde, die durch ihren Mut auch schon mal eine ausgewachsene Dogge in die Flucht schlagen können. Ansonsten ist der leibhaftige Terrier ein angenehmer und intelligenter Hausgenosse, wenn er frühzeitig sozialisiert wird und man sich sich durch seine Größe nicht täuschen lässt.

Farbe

Dunkles Stahlblau mit vollem, goldenen Tan an Brust, Kopf und Beinen

Allgemeines über die Rasse Yorkshire Terrier

FCI-Nr:
86
FCI Gruppe 3:
Terrier
Schulterhöhe:
22 - 24 cm
Gewicht:
2.4 - 3.1 kg
Herkunftsland:
Grossbritannien
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Dogdancing
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Ja

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online